Mein Engagement: Mit Handtuch und Badelatschen.

Bin ich vielleicht hyperaktiv, dass mir neben meinen beruflichen Verpflichtungen immer noch Dinge einfallen, die ich ehrenamtlich tun kann? Aber die Liebe zu meiner Stadt will offenbar meine Kraft. Das wunderschöne Leipziger Stadtbad, gebaut 1916 im Stil des Historismus, hat mittlerweile eine Förderstiftung zur Pflege und zum Bauerhalt, deren Vorstandsvorsitzender ich bin. Vielleicht ist es auch eine gewisse Anhänglichkeit an diesen Bau, der sich aus meinen gelegentlichen Badebesuchen noch zu DDR-Zeiten erklärt. Damals war es eine exotische Oase der Entspannung, in einer ansonsten eher wenig exotischen Welt.

Und mir geht immer noch nicht die Puste aus. Als Sportfan gehöre ich dem Handball-Club Leipzig e.V. seit 1999 an. Als Musikliebhaber engagiere ich mich seit 2004 im Verein „Thomaskirche - Bach e.V. ebenso wie seit 2014 als Mitglied im Förderkreis Thomanerchor Leipzig e.V. Als Wirtschaftsbegeisterter arbeite ich als Mitglied seit 2015 im Handelsausschuss und seit 2016 in der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig für unseren Wirtschaftsstandort. Und weil das alles noch nicht reicht, bin ich seit 2019 Gründungsmitglied des Kuratorium des Freundeskreises Bundeswehr.

Aber wozu braucht man einen schönen Terminkalender, wenn keine Termine drinstehen?

Den ganzen Schaum gibt's hier

Mitglied im Förderkreis

Thomanerchor Leipzig e.V. (seit 2014) und im Verein „Thomaskirche - Bach e.V. (seit 2004)

Gründungsmitglied

des Kuratorium des Freundeskreises der Bundeswehr (2019) und des Handball-Club Leipzig e.V. (1999)

Mitglied in der Vollversammlung

(seit 2016) und im Handelsausschuss (seit 2015) der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig